Häufige Fragen

Was ist THE GOOD FOOD?

THE GOOD FOOD ist ein Laden, in dem Lebensmittel, die es aus verschiedenen Gründen nicht in den Handel geschafft haben, meist nach dem Motto „Zahl‘, was es dir wert ist“ verkauft werden.

Was ist euer Ziel?

Viel zu viel leckeres Essen wird weggeschmissen. Wir möchten etwas gegen die enorme Lebensmittelverschwendung tun und für mehr Aufmerksamkeit und Aufklärung rund um das Thema sorgen. Wir sorgen dafür, dass die Lebensmittel auf dem Teller anstatt in der Tonne landen.

Wer seid ihr?

Wir sind ein junges Startup aus Köln. Seit Ende 2014 arbeiten wir an der Umsetzung unserer Geschäftsidee: einem Supermarkt, in dem vor dem Müll gerettete Lebensmittel verkauft werden. Um unsere Gesichter zu sehen, musst du vorbei kommen oder die Teamseite besuchen.

Wo kommen die Lebensmittel her?

Das Obst und Gemüse, welches nicht der Norm entspricht oder aus anderen Gründen nicht in den herkömmlichen Märkten verkauft wird, beziehen wir von Bauern. Des Weiteren kooperieren wir mit Herstellern von Produkten, die uns Lebensmittel, die kurz vor oder kurz nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums sind, abgeben. Schau dir dazu gerne unser Partnerseite an.

Wo kann ich die Lebensmittel kaufen?

Seit Januar 2017 sind wir in unserem ersten konstanten Ladenlokal in der Venloer Straße 414 in Ehrenfeld

Unsere Öffnungszeiten:

Montag ist Ruhetag
Mittwoch bis Samstag von 11-19 Uhr

Ist es in Deutschland erlaubt, Lebensmittel nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums zu verkaufen?

Aus rechtlicher Sicht ist der Verkauf von abgelaufener Ware erlaubt. Man muss lediglich die Kunden darauf hinweisen, dass das Produkt bereits abgelaufen ist.

Wie ist der aktuelle Stand bei THE GOOD FOOD?

Wir bekommen gerade einen Fahrradanhänger gebaut, damit wir kurze Strecken klimaneutral und problemloser zurücklegen können. Wir suchen noch einen Weg, die Logistik zum Bauern klimafreundlicher zugestellten. Du hast Verbindungen zu E-Mobilen oder Ideen? Dann melde dich!

Was ist der Unterschied zwischen THE GOOD FOOD und foodsharing?

Foodsharing ist eine großartige Bewegung, die sich unentgeltlich gegen die stattfindende Lebenmittelverschwendung einsetzt. Durch unser dortiges Engagement haben wir festgestellt, dass es Kanäle gibt, die Foodsharing nicht nutzen wird, da es sich bspw. um kommerzielle Kooperationen handelt. Für uns ist es aber wichtig, die Lebensmittelverschwendung auch auf weiteren Ebenen einzudämmen.

Noch Fragen zu THE GOOD FOOD?

Du hast weitere Fragen oder Feedback? Wir freuen uns über deine Kontaktaufnahme.

Nachricht schreiben